Wöchentliche Kurse
Home Nach oben Wöchentliche Kurse Themenkurse

 

"Wer die Welt bewegen will,
sollte sich erst selbst bewegen."

Sokrates
(470 -399 v.Chr.)

Taichi und Qigong - Wöchentliche Kurse in Salvenach

Wochentag

Zeit

Kurs

Beginn

Montag 18.45 - 20.00 h Taichi 24er-Form und Wudang-Form 13.02.17
20.15 - 21.30 h Qigong 13.02.17
Dienstag 09.00 - 10.15 h Qigong 14.02.17
19.00 - 20.15 h Taichi 24er-Form und 108er- Form 14.02.17
Mittwoch 09.00 - 10.15 h Qigong 15.02.17
18.45 - 20.00 h Qigong 15.02.17
Donnerstag 09.00 - 10.15 h Taichi Wudang-Form 16.02.17
18.45 - 20.00 h Taichi Wudang-Form 16.02.17
Freitag 19.00 - 20.00 h "Blib dra" - Taichi 108er-Form
für Kursteilnehmer, die die ganze 108er-Form bereits kennen; Fr. 25.-- pro Lektion; 1 x monatlich
17.02.17
20.15 - 21.15 h "Das Qigong der heilenden Hände oder
Buddha - Palm Qigong"
;
für alle interessierten Kursteilnehmer;
kostenlos; jeden ersten Freitag im Monat
17.02.17
 
Für alle wöchentlichen Kurse (ohne den Anfänger- und Einführungskurs am Montagabend und ohne die Freitagabendkurse) gilt:
Dauer eines Kurses: Jeweils ein Quartal

Anzahl Lektionen
pro Kurs:
Durchschnittlich 10 (±) Lektionen
(Variiert je nach Feiertagen und Ferien)
Dauer einer Lektion: Jeweils 75 Min.
Kosten pro Kurs: Fr. 225.--
(Unabhängig der Anzahl Lektionen!)

Im Taichi unterrichten wir in unseren wöchentlichen Kursen die 13er-Form, die 24er-Form (Pekingform) sowie die authentische 108er-Form des Yang-Stils. Die 24er-Form ist eine ideale Übungsform und kann in ca. einem Jahr erlernt werden. Sie basiert auf der 108er-Form des Yangstils. Die 108er-Form, die vollständig ausgeführt bis zu dreissig Minuten dauern kann, kann in zwei bis drei Jahren erlernt werden. Die sanften harmonischen Formen gleichen Yin und Yang aus, beruhigen unser Nervensystem, verbessern unsere Atmung und stärken die Muskeln, die Bänder und die Sehnen.
Seit 2014 unterrichten wir in unserer Schule vermehrt den Wudang-Stil nach Meister Tian Liyang.

Im Qigong unterrichten wir vor allem Qigong-Übungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie dienen vor allem der Gesundheitsvorsorge, indem sie in unserem Körper Blockaden, Stauungen, Verkrampfungen und Verspannungen beheben. Die Meridiane werden durchgängig gemacht, und unsere Energie kann wieder frei in unserem Körper zirkulieren.

Anmeldeformular
Zum Seitenanfang